Happyfarm

Gnadenhofpatenschaften





Mopsi und Winter auf dem Weg zum Futter jam jam
Mopsi ist einer der drei befallen Tiere, die den ( Adeno ) knapp überlebt haben .
Wer mit einem Tier so dicht an die Regenbogenbrücke geht ... kann nicht (wirklich) wieder loslassen .



Unser Dumbo , Freu Freu
Paten Werner und Birgitt


Die dicke Bell , aufgrund einer Imunschwäche .... sammelte Bell alles , sehr brav , nacheinander ein .
Bell war lange in der Vermittlungstruppe und es brach mir jedes mal das Herz wenn sie sich vorstellte und sich von jeder Seite zeigte , was sie für ein gesundes schönes Schweini geworden war .......und jedesmal .... wirklich jedesmal .... kam ....NEIN DIE NICHT , oder  vor Der !!! hab ich Angst. Die hat ja rote Augen !!!
Schön ist anders dachte sich die smarte Bell und ging . Jedesmal, fast 1 Jahr lang . Sie ist für mich immer schöner geworden , wenn sie abgewiesen wurde .
So dass ich sie nur noch an den Himmel abgebe
Wir finden gerade deswegen , wegen der wunderschönen pinken Augen. Sie ist so schön. Schade, dass viele Menschen das nicht realisieren können .
Gibt es ja auch bei anderen Tieren .. die sind so hässlich ( darf der Mensch gar nicht bemessen , kleines schäm ) , das sie wieder schön sind . Und bei ihr ist es halt umgedreht .
Dankeschön , Juhuu  ich bin endeckt worden !!! Bin direkt ins Herz gesprungen , und bin kein Gnadenhoftier mehr . ICH BIN JETZT EIN LIEBLING . Tanja hat es sehr weh getahn nach der Zeit mich herzugeben , doch ich bin doch erst 3 Jahre jung und habe noch viele Jahre vor mir . Es gibt andere Tiere die ein schweres Schicksal haben an die ich meinen Platz weitergeben möchte .
AUS LIEBE LOSGELASSEN ....schluchts schluchts heul


Pupsfidele kleine Nougat ... eine kesse Schnute. Sie zog in einem 3er Gespann + Kastrat ein .
Ich bin sehr froh das ich sie in die Gnadenhoftruppe gesetzt habe und genau richtig mit meinem Gefühl war , denn Nougat ist eine gute Freundin von Ballerina geworden . Die beiden schlendern viel durch die Stallungen oder chillen immer in der Nähe der anderen ...Bilder folgen


Oha . Ja Mrs Teddy ca 4 Jahre ..... war wahrscheinlich mehr Schwanger in ihrem Leben ,als nicht :-(
Jetzt mit der Zeit ist sie sehr entspannt geworden, lässt sich super gerne beobachten und kann es glaube ich noch immer nicht fassen , wenn ein Mensch sie beobachtet , das es um ihret Willen ist .
Ein zauberhaftes Wesen
Mrs. Teddy sucht Futterpaten



Das ist unsere kleine Winter . Winter ist in sehr schlechter Verfassung in die Notstation gekommen . Gutes tun und zureden über viele Monate haben zu eienem sehr schönen Ergebnis für alle geführt . Sie ist uns in dieser Zeit so ans Herz gewachsen , das sie mit ihren ca 4-5 Jahren in den Gnadenhof ziehen durfte .
Sie ist eine ganz zutrauliche süße Maus geworden, die immer ! einer der ersten, beim Frischfutter ist . grins .
Winter sucht noch einen Futterpaten

Mr. Fine hat es gleich  4 mal richtig hart getroffen.
Erst in die Klappe gelegt ..........dann (Adeno ) nach langer Krankheit knapp überlebt.
Dann von seiner neuen Familie verlassen ( die kaufte sich lieber 2 Babys und ließen ihn hier zurück),
dann Diagnase Schlaganfall.
Ich habe noch selten so ein armes Schwein kennen gelernt .
Mr Fine lebt trotz seiner Behinderung ein glückliches Leben mit seiner Freundin . Die Gnadenhof Truppe ist zu stressig für den kleinen Mann . Er sieht super aus , frisst alles gerne, besonders Heu und Eisbergsalat und lässt sich  seine Futtervorräte fast jedesmal auffüllen . Mit lautem Gequike verlangt Mr. Fine Futter und natürlich bekommt er das auch .
Mr Fine wird für den Rest seines Lebens ein fester Bestandteil der Familie sein