Happyfarm

Patenschaften

Was sind Patenschaften?

Da die Happyfarm eine rein private Notstation ist, finanzieren wir uns ausschließlich durch die Schutzgebühren, die aber nur ein Teil der Kosten decken.
Auf den folgenden Unterseiten findet ihr direkte Möglichkeiten den Tieren gezielt zu helfen und uns in unserer Arbeit damit zu unterstützen.

- Kastrationspatenschaften:

SCHÜTZ DAS BRUDERSCHWEIN!!
Leider ist es wie bei vielen Tierarten, auch beim Meerschweinchen, das die männlichen Tiere als ABFALLPRODUKT gelten. Bezaubernde Persönlichkeiten werden: missachtet, tot geschlagen, ertränkt, verbringen ihr Leben in Einzelhaft oder in falschen Bockgruppen wo sie von ihren Artgenossen (um ihr eigenes überleben zu sichern) tot gemobbt oder wiederholt zerbissen werden, woran sie dann zum Großteil elendig und ungeliebt verenden.
DAS LEID IST UNERMESSLICH!!
Helft uns, damit wir gemeinsam für 35€ (Kastrationsgebühr) einem Böckchen, das bei uns Zuflucht gefunden hat, DEN START IN EIN SCHÖNES LEBEN SCHENKEN KÖNNEN.


- Gnadenhofpatenschaften:

Tiere ab 6 Jahre oder massivst geschundene kleine Seelen, sowie schwer kranke Schnutis finden bei uns auf dem Gnadenhof ein Plätzchen, wo sie in einer bestehenden Herde zur Ruhe kommen können und ihre gesammte Lebenszeit verbringen dürfen. Dies ist zum Teil sehr kostenintensiv. Wenn du ein Schweinchen dauerhaft unterstützen und begleiten möchtest, bist du hier mit deiner Patenschaft genau richtig und dringend benötigt.


- Futterpatenschaften:

Mit einer Futterpatenschaft helft ihr allen in Not geratenen Schnuten. Da Meerschweinchen jede Menge an Frischfutter, Kraftfutter und Heu benötigen, freuen wir uns über jede kleine Spende.